2. Mühlenbecker Klanglandschaften

12. 06. 2021 bis 19. 06. 2021

2. Mühlenbecker Klanglandschaften en miniature

Pro­gramm
12.6.–19.6. Müh­len­beck, Dorf­kir­che
DEN HIMMEL UND DIE ERDE HÖREN
Vol­ker Staub: Klang­in­stal­la­ti­on “Wit­te­rungs­in­stru­men­te” (insi­de)
And­re Bar­tetz­ki, Klän­ge­mat­ten “Raum­schiff Erde” (out­side)
12.–19.6. geöff­net täg­lich 14 – 18 Uhr

12.6. | 15 Uhr Eröff­nung Klang­in­stal­la­tio­nen
Gise­la Nauck im Gespräch mit Vol­ker Staub und And­re Bartetzki


18.6. Müh­len­beck, Dorf­kir­che
18 Uhr KLANGGOTTESDIENST mit Pfar­rer Bern­hard Has­se + Orga­nist Kon­rad Wink­ler
19 Uhr Vol­ker Staub, Solo­kon­zert ZERSTÜCKELUNG DES REGENBOGENS für expe­ri­men­tel­le
Instru­men­te und kon­ti­nu­ier­li­che Klang­räu­me:
„Wei­che Gesän­ge“ Nr. 26 Teil I für Stahl­sai­te – „12 Volt und Atem“ für 2 Motor­si­re­nen, Mund­si­re­ne und Becken – „Wei­che Gesän­ge“ Nr. 26 Teil V für Stahl­sai­te – „Erin­ne­rung / Stu­di­en“ für 12 klin­gen­de Gra­nit-Bohr­ker­ne – „Wei­che Gesän­ge“ Nr. 26 Teil III für Stahlsaite


19.6. Müh­len­beck + Summ­ter See
14.00 Uhr Dorf­kir­che
ERÖFFNUNG Bür­ger­meis­ter und Schirm­herr Filip­po Smal­di­no und Organisationsteam

14.15 Uhr Dorf­kir­che (Coro­na-Kon­zert aus live-Spiel, Video­zu­spiel und strea­ming)
KONZERT FÜR BAUMSTÄMME, STEINE UND DIE GESÄNGE DER GIBBONS
Vol­ker Staub, Nord­ost für Posau­ne und 5 Trom­meln
Jon­ny Axels­son, Incan­te­si­mi (Zau­ber) für Posau­ne und Schlag­in­stru­men­te
Ivo Nils­son, End­an­ge­red Spe­ci­es Trust — Impro­vi­sa­ti­on zum Gesang der Gib­bons für Posau­ne, Stahl­sai­te, sin­gen­de Säge und Flex­a­ton (Video + live)
Chris­ti­an Wolff, Stones aus Pro­se Collec­tion für diver­se Stei­ne in einer Ver­si­on für 4 Spie­ler (Video + live)

Vol­ker Staub (simul­ta­nes Auf­füh­rungs­kon­zept von Ale­jan­dro Sar­re­gui), Nr. 19, Teil VII für zwei Baum­stäm­me; in play with für Stahl­sai­te; Nr. 29, Teil 1 für 9 Glasglocken

als Video­mit­schnitt und live aus Stock­holm
Ivo Nils­son, Posau­ne
Jon­ny Axels­son, Schlag­in­stru­men­te
live in Müh­len­beck
Vol­ker Staub, Stahl­sai­te
Ale­jan­dro Sar­re­gui, Schlaginstrumente

15.15 Uhr Wege in die Fel­der hin­ein
WIE KLINGEN UNSERE FELDER?
Peter Ablin­ger WEISS / WEISSLICH 36, Kopf­hö­rer: geschlos­se­ner Kopf­hö­rer, auf­mon­tier­te Mikro­pho­ne = „Hör­lu­pen“
Dem lau­schend gewahr wer­den, was im All­tags­lärm all­zu leicht unter­geht. Und wo ist das Insek­ten­ge­summ geblieben?

16.15 Uhr Vor­trag in der Dorf­kir­che
Prof. Kas­par Bie­ne­feld: Von Sechs­füß­lern, Bie­nen und ande­rem Getier in Zei­ten des Kli­ma­wan­dels (Intern. Bie­nen­in­sti­tut Hohen Neuendorf)

17.15 Uhr Kaf­fee & Kuchen im Gar­ten des Pfarrhauses

19.00 Uhr Hör­spa­zier­gang am Summ­ter See
DURCH NATURKLÄNGE DIESE NEU ERLEBEN
Enri­co Stol­zen­burg, Summt! (UA, Auf­trags­werk der Gemein­de Müh­len­be­cker Land),
ein Klang­par­cours am See für eine gro­ße Zahl an Laut­spre­chern in Bewe­gung
Treff­punkt: Park­platz Friedwald

20.00 Uhr Abschluss­kon­zert Summ­ter See, Wie­se nörd­li­che Bad­stel­le
aus­FLUG – MIT DEM SEE LAUSCHEN …
… in den Son­nen­un­ter­gang hin­ein
Com­pro­vi­sa­ti­on im Dia­log mit Vögeln, Enten, Bless­hüh­nern und Wal­des­rau­schen
mit Ute Was­ser­mann (Stimm­per­for­mance, Vogel­pfei­fen, Klang­ob­jek­te u.a.), Sabi­ne Vogel (Flö­ten, Klango­jek­te) und Mazen Ker­baj (Trom­pe­te)

21.00 Uhr Gemüt­li­ches Bei­sam­men­sein von Künst­lern und Publi­kum am See
Bit­te brin­gen Sie sich Decken, Pick­nick usw. selbst mit, coro­nabe­dingt ist eine Cate­ring-Pla­nung nicht mög­lich
Schirm­herr: Bür­ger­meis­ter der Gemein­de Müh­len­be­cker Land, Filip­po Smaldino


Fes­ti­val­team:
Pro­jekt­ent­wick­lung und künst­le­ri­sche Lei­tung: Dr. Gise­la Nauck, Uli Aumül­ler; Pro­duk­ti­ons­lei­tung: Elke Molt­recht, Geschäfts­füh­rung: Dag Loh­de; Pres­se­ar­beit: k3 ber­lin. Kon­tor für Kul­tur und Kommunikation

Tickets:
Ein­zel­kon­zert: 10 €, ermä­ßigt 7 €
18.6. Solo­per­for­mance V. Staub 5 €, ermä­ßigt 3 €
19.6. Par­cours + Kon­zert 15 €, ein­zeln je 10 €
Fes­ti­val­pass: 25 €, ermä­ßigt 20 €
Ermä­ßi­gung für Schü­ler, Stu­den­ten, Arbeitslose

Um Reser­vie­rung wird gebe­ten: info@klanglandschaften.eu
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen & Tickets unter: Klang­land­schaf­ten

Es gel­ten die Corona-Hygienebestimmungen


Adres­sen der Ver­an­stal­tungs­or­te
Dorf­kir­che Müh­len­beck: 16567 Müh­len­beck, Bir­ken­wer­der Str. 4
Summ­ter See, Park­platz Fried­wald, 16567 Müh­len­beck, Lie­ben­wal­der Stra­ße am Ortsausgang

Foto © D. Wicke