KLEEBLÄTTER — Zyklus nach Bildern von Paul Klee

für zwei klang­erwei­ter­te Flügel

24. 09. 2021 um 19:30 Uhr

Kon­zert­raum und Aus­stel­lungs­räu­me in der König­str. 14 in Rheinsberg 

vier Pia­nis­ten und zwei Schlag­zeu­ger; von Hans-Kars­ten Raecke

Pia­nis­ten:

  • Hel­ge Gutsche
  • Ist­ván Koppányi
  • Hans-Kars­ten Raecke
  • Chris­toph Wünsch

Schlag­zeu­ger:

  • Nico­las Hesse
  • Tho­mas Keemss

Die Stü­cke sind kam­mer­mu­si­ka­li­sche Minia­tu­ren in Form gra­phi­scher Kom­po­si­ti­on, vor­wie­gend in ver­schie­de­nen Arten der Kan­on­tech­nik gear­bei­tet. Anre­gen­der Aus­gangs­punkt der gra­phisch notier­ten Blät­ter sind Bil­der des Malers Paul Klee, die in einem Bänd­chen der abc-Rei­he, Paris 1956, unter dem Titel „Magi­sche Qua­dra­te“ zusam­men­ge­stellt wurden.

Ein­tritt: 15 €

Tickets unter: festival-klangkunst-gegenwärts.de