NORTHERN LIGHTS

KAP­mo­dern Ensemble 

KAP­mo­dern
16.02.2022
Mi 20:00 Uhr / Foyer

KAP­mo­dern Ensem­ble
Arne Rau­ten­berg, Lyriker

Anna Thor­valds­dot­tir | Ró (2013) / Fiel­ds (2016) / Shades of Silence (2012) /  Spec­tra (2017)
Arne Rau­ten­berg | Lyrik, Texte

Eine unge­mei­ne Ruhe liegt in der Musik von Anna Thor­valds­dot­tir. Chan­gie­ren­de Klang­flä­chen schim­mern in fah­lem Licht, wäh­rend mäan­dern­de Ver­wand­lun­gen lang­sam das Zeit­ge­fühl auf­he­ben. Die Klang­bän­der, von innen leuch­tend und aus der Tie­fe her­aus bewegt, las­sen an den ark­ti­schen Him­mel oder das Grol­len von Vul­ka­nen den­ken. Die Natur ist eine ste­te Inspi­ra­ti­ons­quel­le für die islän­di­sche Kom­po­nis­tin, deren Musik, ohne laut­ma­le­risch oder folk­lo­ris­tisch zu sein, so lyrisch wie klug ist. Das Fai­ble für dunk­le Töne teilt auch der Dich­ter Arne Rau­ten­berg. Als Lyri­ker ist der »Apo­ka­lyp­ti­ker aus dem Nor­den« (FAZ) so furi­os wie als Kin­der­buch­au­tor. Sei­ne »char­man­ten, leicht wahn­sin­ni­gen Ver­füh­run­gen«, wie er sei­ne Gedich­te sel­ber nennt, tref­fen hier erst­mals auf die Musik von Anna Thorvaldsdottir.Veranstalter: Kam­mer­aka­de­mie Pots­dam gGmbH

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Niko­lai­saal Potsdam

Foto: Ste­fan Gloede