Das netz­werk neue musik ist eine Initia­ti­ve des Lan­des­mu­sik­rats Bran­den­burg e.V. und wird geför­dert vom Minis­te­ri­um für Wis­sen­schaft, For­schung und Kul­tur des Lan­des Bran­den­burg.

Die­sem Netz­werk gehö­ren alle Akteu­re an, die auf dem Feld der zeit­ge­nös­si­schen Musik tätig sind. Es dient in ers­ter Linie der Stär­kung der Sicht­bar­keit der Neu­en Musik als fes­ter Bestand­teil des kul­tu­rel­len Lebens im Land. Die Sze­ne der Neu­en Musik ist viel­fäl­tig und setzt sich aus Musi­kern der pro­fes­sio­nel­len Ensem­bles und Orches­ter, aus Kom­po­nis­ten und Musik­wis­sen­schaft­lern, sowie Päd­ago­gen und Ama­teu­ren zusam­men. Die Band­brei­te der For­ma­te reicht von der klas­si­schen Kon­zert­form, über Kom­po­si­ti­ons­wett­be­wer­be und gen­re­über­grei­fen­den Pro­jek­ten, bis hin zu Musik­thea­ter­pro­duk­tio­nen, sowie Fes­ti­vals und Per­for­man­ces.

Das netz­werk neue musik ist für und in Bran­den­burg tätig und ver­steht sich als offe­ne Platt­form und Part­ner der ver­schie­de­nen Kom­po­nis­ten, Ensem­bles, Insti­tu­tio­nen, sowie Ver­an­stal­ter.