Füting im Portrait

06Mai18:30Füting im PortraitEnsemble Quillo

Details

KW>NY>UM

Falkenhagen. Königs Wusterhausen – New York – Uckermark: Der gebürtige Brandenburger Reiko Füting lebt in den USA und ist ein international gefragter Komponist. Mit eigens für Quillo arrangierten Stücken reist er im Mai in die Uckermark und ist mit dem Ensemble und mit Kindern und Jugendlichen der Region zu erleben.  

Der besondere Konzertabend am 6. Mai 2023 beginnt um 18.30 Uhr mit Reiko Füting als Solist an der Orgel in der Falkenhagener Dorfkirche. Dann übernehmen Schülerinnen und Schüler des Prenzlauer Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasiums und geleiten das Publikum mit ihren Stimmen zum nahegelegenen Hof Quillo. Blechbläser aus dem Quillo-Projekt Landmusik unter der Leitung von Lutz Jonas präsentieren dort eine Klanginstallation, bevor das Ensemble Quillo in der Besetzung Ursula Weiler (Flöte), Moritz Pettke (Klarinette), Luise Rau (Cello), Daniel Göritz (Gitarre) und Lion Hinnrichs (Klavier) im Konzertsaal weitere Stücke Reiko Fütings zur Aufführung bringt. Der Abend wird moderiert von Carsten Schlottke.  

Reiko Füting wurde 1970 in Königs Wusterhausen geboren. Er studierte Komposition und Klavier in Dresden, in den USA und in Südkorea, im Jahr 2000 wurde er als Professor für Komposition und Musiktheorie an die Manhattan School of Music berufen, wo er seit 2005 auch die Abteilung Musiktheorie leitet. Neben seiner pädagogischen Arbeit ist Reiko Füting als Komponist, Pianist, Liedbegleiter und Chordirigent aktiv. Er erhielt zahlreiche Preise und Stipendien; seine Kompositionen wurden von international renommierten Interpreten und Ensembles aufgeführt. 

Dieser Konzertabend in Falkenhagen mit Welturaufführungen Reiko Fütings steht exemplarisch für die Arbeit des Ensemble Quillo, das sich seit 2004 sowohl der professionellen Entwicklung und Aufführung zeitgenössischer Musik als auch der Vermittlung an Kinder und Jugendliche und einer damit verbundenen aktiven soziokulturellen Arbeit in der Region verschrieben hat.  

Auch dieses Portrait-Konzert in Falkenhagen bietet vielfältige Möglichkeiten des Gesprächs und Austausches.  


Die Karten kosten 12,00 Euro, ermäßigt 8 Euro. Es wird ein kostenloser Shuttle vom Bahnhof Prenzlau nach Falkenhagen und zurück angeboten (mit Anmeldung).  

Kartenreservierung und Shuttleanmeldung unter: reservierung@quillo.net


Reiko Füting © Hojoon Kim