KAPmodern | »ÖÖÖÖÖ« - DAS KAPITAL DER KUNST

14Feb20:00KAPmodern | »ÖÖÖÖÖ« - DAS KAPITAL DER KUNSTKammerakademie Potsdam

Details

KAPmodern Ensemble
Prof. Dr. Philip Ursprung: Vortrag über Joseph Beuys (1921–1986)

Anna Thorvaldsdottir | Hidden inwards (2009)
Moritz Eggert | Pong (2012) / It Takes Two (2018) / Ein Haus mit 7 Zimmern (1990/91)
Elliot Carter | Enchanted preludes (1988) / Calls (2003) / Retracing (2002) / Retracing II (2009)
Mauricio Kagel | 10 Märsche um den Sieg zu verfehlen, Auszüge (1979)
John Cage | Living Room Music (1940)

»Ist das Kunst oder kann das weg?« Was ist überhaupt Kunst? Kann sie zielorientiert oder politisch sein? Das Grundrecht auf Bildung jedes einzelnen Menschen hat der Künstler Joseph Beuys wider aller Alltagsgesetzmäßigkeiten eingefordert. Grund genug, seinen Ideen eine Bühne zu geben. Die Komponist*innen des Abends eröffnen uns neue Hörräume: die Isländerin Anna Thorvaldsdottir als zarte Klangzauberin, der Amerikaner Elliot Carter mit seinen tiefgehenden, humorvollen Kompositionen, die Künstlerkollegen Mauricio Kagel und John Cage als Impulsgeber, eng mit Beuys und dessen Generation verbunden sowie der deutsche Komponist und Performer Moritz Eggert mit seiner provokanten Musiksprache.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Tickets unter: Nikolaisaal Potsdam

Kapital der Kunst (c) Ben Seegatz

Zeit

Mittwoch | 20:00(GMT+00:00)

Schreibe einen Kommentar